Amlacher Speicherherde

 

Heizen, Kochen, Braten, Warmwasser – wie es unsere Großeltern gemacht haben. Mit gängigem Stückholz, aber mit moderner, geprüfter Ökoraumfeuerung – in passendem Gewand zu Ihrer Innenraumgestaltung! Nach Maß oder als Standardmodell, Ihr neuer Herd passt sich formschön in Ihre Küche ein. Edelstahl, Messing, Stahl, Keramik … zusammen ergibt das einen zeitlosen Nutzen und ein anspruchsvolles Wohngefühl.

Herd und Ofen in Einem so liefern die Speicherherde über Stunden wohlig Wärme
Perfekt platzierter Speicherherd mit ausreichend Platz für Stauraum und Ablage
Angepasst in Ihren Küchenwohn(t)raum

 

Eck-Speicherherde werden immer mehr angefragt. Sie können auf Maßanfertigung in Ihr Küchendesign integriert werden

 

 

Tradition und Moderne für und über Generationen

Die Anschaffung eines Speicherherdes wird nicht nur Sie erfreuen, sondern auch Ihre ganze Familie und das über Generationen. Wenn der Winter auch noch so hartnäckig ist, der Herd spendet wohlige Wärme. Das Brot schmeckt im Speicherherd genau wie beim Bäcker und der Schweinsbraten mit Kruste wie von Oma anno dazumal

Wohn(t)räume – ein Amlacher Speicherherd liefert Wärme bis zu 20 Stunden

 

„Bei den Speicherherden nutzen wir die natürlichen Eigenschaften von Speichermedien mit hoher spezifischer Wärmekapazität. Daher kleiden wir unsere Speicherherde mit einer speziellen Speichermasse aus. Das sorgt für gleichmäßige Erwärmung und sanfte Energieabgabe über viele Stunden ohne Nachheizen“, so der Fachmann.

 

Leider zeigen die Umweltereignisse, wie wichtig es zunehmend wird, stromunabhängig zu sein. Gert Amlacher berät Sie diesbezüglich gerne!

 

Speicherherde, die ein Leben lang halten…

 

 

Man kennt die Herde noch von „früher“ – jetzt werden die urigen, stromunabhängigen Speicherherde von Gert Amlacher in moderne Küchendesigns integriert

 

Erstes Einheizen eines von ihm handgefertigten Amlacher Speicherherdes und die Einweisung zur effizienten Bedienung des stromunabhängigen Eckherdes, der über Generationen Freude bereiten wird, gehört für den Fachmann zum Rundum Service. So wie auch die Planung, die zeichnerische Gestaltung, die Metallfertigung bis hin zur Kachelsetzung etc. Ein Amlacher Speicherherd zeichnet sich durch die lange Wärmespeicherung, seine individuellen Designs und seine Langlebigkeit aus. Wohlbehagen in Wohnung, Haus und Stube für die ganze Familie.
Ein Eck-Speicherherd mit Bratrohr von Gert Amlacher bereitet in einer maßgefertigten Küche der Firma Karnische Massiv Möbel seit dem Sommer diesen Jahres viel Freude

 

Ein großer Eck-Speicherherd steht in Kärnten. Dieser heizt die Küche, spendet Wärme im ganzen Haus, ist vom Design der Kücheneinrichtung angepasst und verfügt über ein Backrohr.
Früher waren stromunabhängige Herde in fast jeder Küche zu sehen, heute geht der Trend wieder in diese Richtung
Ein unabdinglicher „Wegbegleiter“ ist der Speicherherd auf einer Almhütte. Abends noch einheizen, verleiht der Herd/Ofen noch am nächsten Morgen wohlige Wärme
Hochwertig und stilvoll – ein Herd, der über mehrere Generationen Freude bereiten wird
Ein Speicherherd hat Platz in jeder Küche
Formschön und zeitlos…

 

Presseartikel vom Gailtal Journal finden Sie hier:

 

Fast alle Wünsche können vom Fachmann bezüglich Speicherherde erfüllt werden

Zur Person:

„Der Ursprung des Handwerks liegt bei mir in der Steiermark. Dort lebt meine liebe Tante Rosa mit ihrem Mann Alfons. Mein Geschick und mein Wissen kommt von ihnen: hier durfte ich schrauben, schleifen, schweißen und vieles mehr erlernen. Mein ganzer Dank gilt den beiden rüstigen Steirern sowie meiner Mama Maria, die mich immer bestärkt haben, die Kärntner Handwerksqualität mit meinen Speicherherden zu bereichern.“
Onkel Alfons und Tante Rosa

Presseartikel Kärntner Woche:

„Er restauriert antike Herde!“: 

https://www.meinbezirk.at/spittal/c-wirtschaft/aus-alt-mach-neu-er-restauriert-antike-herde_a1478545?fbclid=IwAR2TajF8ArTI6B4UhJibeEU7UUWJKXw9TXWzcgdDtEjUn8Qyhzicx0zQlh0

 

Ein Artikel aus dem Jahr 2015

 

Hauptstelle von Dürnvellach nach Kolbnitz verlegt:

https://www.meinbezirk.at/spittal/c-wirtschaft/amlacher-speicherherde-siedeln-nach-kolbnitz_a2390095

 

Im Jänner wurde übersiedelt, die Firma vergrößerte sich

Kontakt:

Gert Amlacher

Hauptadresse: Rottau 8a, 9815 Kolbnitz

Zweigstelle: Dürnvellach 30a, A-9821 Obervellach
Telefon:   +43 664/ 513 05 75
Email:  amlacher@speicherherde.at
Das Team um Gert Amlacher (Mitte)
v.l.n.re: Geselle Michael Huber, Lehrling Manuel Trojer, Sekretärin Alexandra Morgenstern und Facharbeiter Henrich Lambert

„Der Vertragspartner stimmt zu, dass seine persönlichen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse (Straße, PLZ, Ort), Telefonnummer und/oder Email Adresse zum Zweck der Angebotslegung, RechnungslegungWerbematerialübermittlung, Produktinformation bei der Firma AMLACHER SPEICHERHERDE verarbeitet und gespeichert werden. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung kann jederzeit bei der Firma AMLACHER SPEICHERHERDE mündlich oder schriftlich (Gert Amlacher) widerrufen werden.“

 

Mitarbeiter:

„Danke an meine Mitarbeiter für ihren Einsatz. Sie leisten oft Großartiges und sind auch im Umgang mit den Kunden und Vertretern hervorragend geschult.“

Sebastian Grechenig ist ein talentierter junger Praktikant (er war im August 2019 bei uns tätig) und übte sich unter anderem im Nachbau von Miniaturherden. Hier mit Vorarbeiter Henrich Lambert, der mit vollem Einsatz Speicherherde produziert. (Nicht am Foto, aber genau so unersetzlich für uns im Büro tätig, ist Alexandra Morgenstern)